fresh im felde in den Höfen am Brühl in Leipzig

(Pressetext)

Dem Künstler und Galeristen Martin Hermeling ist es gelungen, das erfolgreiche Kunstprojekt  fresh im felde – junge Kunst aus Halle / Saale  nach Leipzig in die Höfe am Brühl zu holen.

Aus einem Stadtteil-Kunstprojekt in Halle hervorgegangen entstand das Label  fresh im felde  in Anlehnung an den Stadtteilnamen „Freiimfelde“ als neuer Geheimtipp unter halleschen Künstlern und Kunstinteressierten.

Den Projektorganisatoren, unter anderem Matthias Walter und der Kuratorin Dorit Kempe ist es gemeinsam mit den beteiligten Künstlern gelungen, eine spannende Präsentation Hallescher Kunst zu zeigen.

Künstler wie Gunther Schumann mit seinen Illustrationen sind genauso Bestandteil wie Skulptur und Malerei von insgesamt 8 weiteren Künstlern.  fresh im felde ist ein Label für Kunst aus Halle und zeigt die Vielfalt der dort ansässigen Kunstszene. Wer sich also einen aktuellen Eindruck über die kreativen Arbeiten aus der Saalestadt verschaffen will, bekommt im Atelier  "Hermeling – Schreckenberger" in den Höfen am Brühl einen repräsentativen Überblick.

Zitat Martin Hermeling: "Als ehemaliger Hallenser liegt mir die Kunst aus Halle sehr am Herzen, und ich freue mich dass es mir gelungen ist das Label Freshimfelde mit seiner Vielfalt hier in Leipzig präsentieren zu können".

Wann?

Vernissage 20.07.2017 um 18 Uhr,
danach ist die Ausstellung am 21. und 22.07 von 14-18 Uhr geöffnet.

 

Wo?

Atelier Hermeling / Schreckenberger – Höfe am Brühl – 04109 Leipzig
(Außenbereich Quergasse)

 

Kontaktaufnahme

Matthias Walter, T.  0176 47 79 00 84
www.freshimfelde.de
info [at] freshimfelde [dot] de


Martin Hermeling, T.  0163 634 4417
www.leipziger-kunstgalerie.com
hermeling [dot] kunst [at] gmail [dot] com

Thank you for share - Danke für's Teilen