Hanami Halle 2017 – 2. Kirschblütenfest der Stadt Halle und der Künstlerkolonie Halle

Vorankündigung

Zum zweiten Mal laden die Stadt Halle und die Künstlerkolonie Sie recht herzlich

zum Kirschblütenfest
auf den oberen Boulevard 
(obere Leipziger Straße)
am 29. April 2017 zwischen 12 und 18 Uhr ein.

Nach dem Erfolg des ersten Kirschblütenfestes im vergangenen Jahr möchten wir, die Mitglieder der Künstlerkolonie, gemeinsam mit der Stadt daran anknüpfen und wieder mit verschiedensten Veranstaltungen zwischen K & K-Passage, "Grünem Winkel" und dem Platz Martinstraße/Röserstraße ein kleines Frühlingsfest veranstalten.

Neben einem bunten Mitmachprogramm und Picknickmöglichkeiten auf der Wiese im Grünen Winkel wird es wieder einen kleinen Handwerkermarkt geben. 

"Mitmacher" und Interessierte für die Programmgestaltung können sich gern an die Mitglieder der Künstlerkolonie Halle wenden (kontakt@kuenstlerkolonie-halle.de).

​Interessierte KünstlerInnen und (Kunst-)HandwerkerInnen für den Handwerkermarkt melden sich bitte direkt bei mir per E-Mail oder Telefon (siehe  Kontakt auf dieser Webseite)

Nähere Infos demnächst hier und auf der Seite der Künstlerkolonie Halle.

 

„Vom Kleinen und vom Großen“ im Volksbad Buckau c/o Frauenzentrum Courage in Magdeburg

Dorit Kempe - Kleiner Jongleur, 2017, Öl auf LeinwandEine Ausstellung in Magdeburg

Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren, sowohl bei mir, wie auch bei den Mitstreiterinnen im Frauenzentrum Courage.
In knapp zwei Monaten wird dann ein Auszug meines aktuellen Schaffens, aber auch einiges Bekanntes zu sehen sein.

Ich freue mich, schon jetzt alle Kunstinteressierten zu meiner Einzelaustellung im Volksbad Buckau in Magdeburg einladen zu können.

Meine Werke erzählen "Vom Kleinen und vom Großen" – von Menschen und Situationen, von den kleinen Alltäglichkeiten, die stets ein wichtiger Teil des Großen zu sein vermögen.

Das Frauenzentrum Courage hat seinen Sitz seit 2006 im Volksbad Buckau und wird von der Fraueninitiative Magdeburg e.V. als Soziokulturelles- und Frauenzentrum betrieben. Dort bietet das Frauenzentrum unter anderem stadtteilbezogene und gesamtstädtische Bildungs-, Beratungs- und Kulturarbeit. Unter anderem werden dort ür BesucherInnen und NutzerInnen Möglichkeiten zur Begegnung mit Kunst, Kultur und Kommunikation geschaffen.

Ausstellung 
"Vom Kleinen und vom Großen"
vom 21. April bis 22. Juni 2017 (aktualisiertes End-Datum)

im
​Volksbad Buckau c/o Frauenzentrum Courage,

Karl-Schmidt-Straße 56, 39104 Magdeburg.
Die Ausstellung kann zu den Öffnungszeiten besichtigt werden.

Die Ausstellungseröffnung findet am 21. April 2017 um 19:30 Uhr statt.

Zur Webseite Volksbad Buckau c/o Frauenzentrum Courage

 

Vorankündigung: Ausstellung bei „Courage im Volksbad“ Magdeburg

Ich freue mich sehr über die Einladung des 
Frauenzentrums Courage im Volksbad Buckau
in Magdeburg für das Frühjahr 2017.

Nun gibt es reichlich zu tun für mich und es wird einiges an Neuem zu sehen sein.

Die Vernissage wird am 21. April 2017, einem Freitag, stattfinden.
Genauere Informationen gibt es rechtzeitig auf meiner Webseite und per Newsletter.

Webseite Volksbad Buckau

Ein gesundes neues Jahr

Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien für 2017 viel Gesundheit und Glück.

Die ersten Ausstellungen für das Frühjahr bereite ich bereits vor.
Gern informiere ich Sie an dieser Stelle oder per Newsletter rechtzeitig über die Termine.

Natürlich steht auch in diesem Jahr mein Atelier für Ihre Besuche offen.
Ich freue mich über eine vorherige Absprache per Telefon oder E-Mail.
So kann ich mir für Sie ausreichend Zeit nehmen.

Ihre Dorit Kempe

ARTvent- Sonderausstellung und Veranstaltungen

In der Adventszeit laden die die Künstlerkolonie und  Freunde wieder zu einem bunten Programm ein.
Erstmalig werden wir auf einem kleinen "Alternativen Weihnachtsmarkt" mit zwei weihnachtlichen Hütten auf dem Boulevard in der oberen Leipziger Straße vertreten sein.

Im und um das Kunstcafé wird es viele Veranstaltungen mit Tanz, Theater, Kunst und Gaumenfreuden geben.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!  

Kunstcafé

Franckestraße 1, 06110 Halle

Ausstellung
365 Tage der Kunst

von Freitag 9. bis Donnerstag 15. Dezember 2016
von 14 bis 20 Uhr

Eröffnung
Freitag 9. Dezember 2016 um 20 Uhr
Eintritt frei

Yves ParadisImage

Ein Jahr der Kreativität des französisch-kanadischen Künstlers

Eine Ausstellung über Herausforderung und Kreation mit Zeichnungen, Körperbemalung, Graffiti, digitalen Zeichnungen, Animationen und vielem mehr

Veranstaltungen ab 20 Uhr
Freitag 09.12. DJ LSE & Live Band Zwio
Samstag 10.12. Klezmer Session
Sonntag 11.12. Psy-Beats Mikrokonzert
Montag 12.12. Musik mit H Muster
und Performance von PM Pira
Mittwoch 14.12. Animationskurzfilme

Für mehr Informationen
365daysofart

Alternativer Kunstmarkt

Ecke Leipziger und Röserstraße, 06110 Halle

von Samstag 10. bis Freitag 23. Dezember 2016
von 14 bis 20 Uhr

Rucola BioladenARTvent

Der Bioladen bietet Honig, Tee, Gewürze, Kerzen, Plätzchen und frisch gebackene Waffeln aus Biozutaten

Die neue Besitzerin Dana Cheri sagt:"Gesunde Ernährung ist als Diätassistentin mein täglich Brot und entspricht meiner Lebensweise. Bio ist für mich Verantwortung und Genuss zugleich. Ich möchte dem Rucola nach 10 Jahren mit gutem Herzen einen neuen Impuls geben."

 

KünstlerkolonieARTvent

Kunst und Design von mehreren Künstlern
und dazu,

Künstler-Glühwein
Eine Herausforderung für die Sinne
Lassen Sie sich überraschen!

Veranstaltungen

Im Amphitheater des Grünen Winkels, Höhe Leipziger Straße 68, 06110 Halle

Strumpf ist TrumpfARTvent

Geplant sind mehrere Termine am Nachmittag oder Abends je nach Wetterlage. Die Termine werden kurzfristig im Internet bekannt gegeben.

Improtheater

Strumpf ist Trumpf ist eine studentische, selbstorganisierte Improvisationstheatergruppe aus Halle. Impro heißt, es gibt keinen vorbereiteten Text oder Regieanweisungen. Alle Szenen entstehen spontan auf der Bühne, meist mithilfe von Impulsen aus dem Publikum.

 

Los sheepos negrosARTvent

Mittwoch 14. Dezember von 18 bis 20 Uhr

Tänze aus Kuba

Tanzshow animiert durch uns, aber ausgefährt von allen Besuchern, spontan mit Schnupperkursen und Salsa Suelta

Werke in der Leipziger Galerie „Beuteltier ART“

Galerie "Beuteltier ART" öffnet in Leipzig

Am 10. Dezember 2016 öffnet Susanne Höhne ihre Galerie "Beuteltier ART" in Leipzig in der Könneritzstraße. 
Ich freue mich sehr, mit einigen Werken dort vertreten zu sein. 

Ebenfalls vertreten ist Federica Rampf als eine weitere Künstlerin der Künstlerkolonie Halle.

Vielleicht finden Sie Zeit, dort einmal vorbei zuschauen.
Deshalb präsentiere ich für alle Interessierten an dieser Stelle die
Einladung der Galerie:

 

Hallo liebe Freunde des Beuteltiers, der schönen Künste und der Eröffnungsfeiern,

weil die kleine Eröffnung so schön war, feiert Beuteltier ART am 10.12.2016 große Eröffnung.

Hierzu möchte ich herzlich einladen.

Was gibt es Neues?

Die feine Auswahl an Acryl- und Ölgemälden wird sich dann um eine Vielzahl weiterer großartiger Werke von Künstlern aus Thailand erweitert haben. Und auch zwei Leipziger Künstler bereichern die Galerie.

Ebenso wächst das Sortiment an Kleinen & Feinen Sachen stetig, ganz neu sind die die Siebdrucke von André Martini sowie die Stoffpost-Karten, -Schlüsselanhänger und ein ganz besonderes Stoffpost-Memory-Spiel. Passend zur nahenden Weihnacht gibt es den wundervollen Kunstkalender „Fantastisches Leipzig“, oder die beliebten Anti-Weihnachts-Postkarten.

Fehlt noch das eine oder andere Weihnachtsgeschenk? Zu viel weiße Wände? Lust auf was Neues und Einzigartiges?

Hier findet sich sicher etwas. Bei Beuteltier ART gibt es Kunst&mehr für jeden Beutel.

Gern darf/soll diese Einladung auch weitergeleitet werden. Über eine Rückmeldung, ob Ihr dabei sein möchtet, freue ich mich.

Und auch, wenn der Termin nicht klappt, ab jetzt ist der Laden offen.

Näheres über das Projekt sowie Ort und Öffnungszeiten finden sich unter www.blog.beuteltier-art.de

Bis dahin, herzlichst Eure

Susanne Höhne
BeuteltierART

Könneritzstraße 24
04229 Leipzig
Germany

+49 341 2478 6055
+49 179 7380128

susanne@beuteltier-art.de

 

Zu Gast beim „Adventsspaziergang“ in Freiimfelde

Ausstellung der Künstlerkolonie 
ARTvent

im Keller der
Lansbergerstraße 16, 06112 Halle
10. Dezember 2016 von 15 bis 18 Uhr

im Rahmen des Veranstaltung

1. Adventsspaziergang in Freiimfelde

Am 10. Dezember findet in den Straßen von Halle/Freiimfelde der erste Adventsspaziergang statt. Mit vielen bunten Aktionen für Groß und Klein lädt der Freiimfelde e.V. alle Bewohner und interessierten Bürgerinnen und Bürger in das Viertel zum gemeinsamen Verweilen und Feiern ein. Los geht’s ab 15 Uhr

Mit dabei sind die Comenius Schule mit einem Wintersportevent in der Turnhalle, die Freiraumgalerie mit einem urbanen Spaziergang und Schnitzeljagdspaß. Einen Mix aus Märchenfilmen, Musik und Schlemmereien bietet die Christus Gemeinde in ihren Räumlichkeiten an. Auch darf selbst Hand angelegt werden bei der weihnachtlichen Backstrecke im Bürgertreff in der Reideburger Straße oder bei Bastelworkshops im Eigenbaukombinat in der Landsberger Straße. Festlich wird’s mit Chorgesang am Lagerfeuer auf der Brache Landsberger Straße 29 und anschließender Party. Mit der Künstlerkolonie aus der Oberen Leipziger Straße sowie bei Musik und Tanz kommen alle auf ihre Kosten – und das war nur ein kleiner Ausschnitt!

Mit freundlicher Unterstützung durch die Bürgerstiftung Halle laden Sie die lokalen Akteure und das Quartiermanagement Halle Ost herzlich ein.

10. Kunstraum RAUSCHICKERMANN

10. Kunstraum RAUSCHICKERMANN

HERZLICHE EINLADUNG zum 
10. Kunstraum RAUSCHICKERMANN!

Wieder ist es soweit:
KünstlerInnen und DesignerInnen der Region treffen sich nun zum inzwischen ZEHNTEN Mal zur großen Weihnachtsausstellung, präsentiert durch Rebekka Rauschhardt & Björn Hermann. Auch ich freue mich, wieder dabei sein zu dürfen und den einen oder anderen Einblick in mein diesjähriges Schaffen zu gewähren.

Vom 19. November bis 22. Dezember 2016 finden Sie im Herzen der Stadt Halle (Saale) die bekannte Rauschickermann-Vielfalt: Malerei, Grafik, Design-Objekte, Bildhauerei, Porzellan, Keramik, Literarisches, Schmuck & Modeaccessoires von über 40 KünstlerInnen & DesignerInnen.

10. Kunstraum RAUSCHICKERMANN
19. November – 22. Dezember 2016 
Montag – Samstag von 14 bis 19 Uhr
Große Ulrichstraße 19–21, 06108 Halle (Saale)

Eröffnung: Samstag, 19. November 2016 um 17 Uhr
Musik: Anton Masie & Herr Gottwald spielen „jetzt erst brecht“

 

10. Kunstraum RAUSCHICKERMANN

Malerei in den Geschäftsräumen des Oberbürgermeisters der Stadt Halle (Saale)

Von Oktober 2016 bis Januar 2017 präsentiert Dorit Kempe ihre Malerei in den Geschäftsräumen des Oberbürgermeisters der Stadt Halle (Saale), Dr. Bernd Wiegand.Seit dem Jahr 2013 präsentiert "RAUSCHICKERMANN – Plattform für Junge Kunst aus Halle (Saale)"  in wechselnden Ausstellungen Werke hallescher KünstlerInnen & DesignerInnen in den Geschäftsräumen des Oberbürgermeisters der Stadt Halle (Saale), Dr. Bernd Wiegand.

Von Oktober 2016 bis Januar 2017 bin ich, Dorit Kempe, gemeinsam mit Charlott Szukala vertreten. Charlott Szukala zeigt Werke ihrer Holzbildhauerei, während ich mit Werken aus meinem malerischen Schaffen vertreten bin.

 

MitDurchFürEinander – Eine Ausstellung der Künstlerkolonie Halle im Ratshof der Stadt Halle

M i t D u r c h F ü r E i n a n d e r 
Eine Ausstellung der Künstlerkolonie Halle im Ratshof der Stadt Halle (Saale)

vom 04. bis 28. Oktober 2016 
in der 1. Etage des Ratshof Halle, Marktplatz 1, 06108 Halle

Die Künstlerkolonie Halle lädt Sie recht herzlich ein zur 
Eröffnung der Ausstellung

am 04. Oktober 2016 um 17 Uhr.

Die Ausstellung kann während der Öffnungszeiten des Ratshofs
(Montag bis Freitag von 8 bis 18 Uhr) besichtigt werden

Eintritt frei

Es werden Werke der Künstlerinnen  Federica Rampf, Hella Günther und Dorit Kempe zu sehen sein.

Federica Rampf Hella Günther Dorit Kempe
Malerei und Zeichnung
www.federicarampf.eu
+49 152 28 92 01 05
Malerei und Zeichnung
www.art-n.de
+49 171 128 58 87
Malerei und Textil
www.dorit-kempe.de
+49 163 470 44 90

***

Pressetext (Auszug)

(Pressetext komplett als PDF: Download )

Vom 4. bis 28. Oktober präsentiert sich die Künstlerkolonie Halle mit einer Ausstellung in der 1. Etage im Ratshof der Stadt Halle.

Mit ihrer Ausstellung zeigen die Künstlerinnen Hella Günther, Federica Rampf und Dorit Kempe nicht nur Ihre Arbeiten sondern auch das, was die Künstlergemeinschaft der Künstlerkolonie Halle ausmacht: ein „"MitDurchFürEinander“"-Arbeiten der Künstler in der Künstlerkolonie, aber auch ein „"MitDurchFürEinander"“ der Künstlerkolonie und ihrer Stadt.

Mit ihrer aktuellen Ausstellung fügen die Künstler ein weiteres gemeinsames Event in ihre engagierten Projekte ein, mit denen sie die Präsenz der bildenden Künste in der Stadt bereichern möchten. Dazu gehören wiederkehrende Veranstaltungsreihen wie "weltoffen", "Open Art Wall" oder der Weihnachtsmarkt "ARTvent", aber auch Projekte wie die "Bildungstage" und "Grüner Winkel".

Die Künstlerinnen laden recht herzlich zur Eröffnung am Dienstag, den 4. Oktober 2016 um 17 Uhr ein und werden selbst durch die Ausstellung führen.

Ansprechpartnerin:
Federica Rampf, Atelier
Franckestraße 1, 06110 Halle – +49 152 2892 0105 – contact_at_federicarampf.eu

Informationen zur Künstlerkolonie Halle und zu den Künstlerinnen finden Sie auf
www.kuenstlerkolonie-halle.de.